Ehre das Gesetz. Ehre den Berg.
 

 Sanuye || HimmelClan || weiblich ♀ || Heilerkundige

Waffelfresser
Beiträge :
347
Anmeldedatum :
15.09.15
Alter :
20
Ort :
In der Wildnis
avatar

 Kryo




Diese Erinnerung wurde am Di 19 Jan 2016 - 0:02 von ©Kryo hinterlassen.
Sanuye
FOLGT
Aussehen
Augenfarbe: BERNSTEIN
Fell: GETIGERT, MITTELLANG, ROT und WEIß
Statue:  MITTELGROß ,SCHLANK, MUSKULÖS und ELEGANT
Besonderes: NARBEN an den Pfoten, besonders an den Vorderpfoten und eine am rechten Schenkel von ihr aus

Allgemeines: Elegant und struppig zu gleich. Das ist wie Sanuye auffällt. Sie ist eine mittelgroße Katze, die ein wenig größer als der Durchschnitt ist. So ist sie niemals die kleinste, doch auch nicht immer die größte Kätzin. Ihr Körperbau ist ziemlich weiblich. Ihr Kopf ist schmal und scharf geschnitten, durch das struppige Fell, dass sie niemals wirklich glatt macht wirkt es jedoch eher rund. Ihre Ohren haben die perfekte Größe für ihren Kopf und besitzen an den leicht spitzen Ohren enden ein paar längere Härchen, die sie noch spitzer erscheinen lassen. Ihre glänzenden, großen, bersteinfarbenen Augen verlaufen spitz zusammen und geben ihr einen wilderen Gesichtsausdruck. Auch die überdurchschnittlich breiten Nase lässt sie ein wenig mehr nach einem Wildfang aussehen. Nur ihre schmale Schnauze und der Mund mit den viele scharfen Zähnen verleiht dem allen wieder etwas elegantes. Der schlanke lange Hals passte wieder zum gesamt Bild und den schmalen, aber kräftigen Schultern. Ihre Kräftigen Schenkel ließen ihr Hinterteil etwas breiter wirken als es wirklich war. Ihr kurzer Rücken bildete eine geschwungene Brücke vom Kopf zum langen Schwanz. Auch waren ihre Beine länger als der Durchschnitt. Nur durch die Muskeln wirkte sie nicht gleich wie eine Katze auf stelzen mit kleinen Pfoten. Dafür waren ihre geschwungen Krallen um so gefährlicher und schärfer.
Alles wurde von einem rotem und weißem, struppigen Fell bedeckt, dass sie nie in ihrem Leben wirklich glatt und glänzend gehabt hatte. Sie wirkte mit ihrem matt glänzenden Fell schnell wie die Streunerin, die sie war und doch niemals ungepflegt. Das weiße Fell an ihren linken Vorderbein, so wie an Brust und Bauch war ein strahlendes Weiß, was zeigte, dass sie sich doch Mühe gab sauber zu bleiben. Auch ihr Unterkiefer war weiß, genau wie ihr Hals und Teile am Schwanz. Nacken und der Rest ihres Körpers war mit einem flammenden Rot überzogen, dass mit dunkleren Streifen immer mal wieder durch zogen war.
Doch besonders fallen die Narben an ihren Pfoten aus. Besonders an den Vorderpfoten besitzt sie welche und eine starke Narbe die wie ein Blick aussieht, sich an ihrem von ihr aus gesehenen Schenkel befindet.

Stammbaum
Mutter: Name | Clan | Verbleib | NPC
Vater: Name | Clan | Verbleib | NPC
Bruder: Name | Clan | Verbleib | NPC
Schwester: Name | Clan | Verbleib | NPC

Gefährte/in:
Jungen:

Mentor: Name | Clan | Verbleib | NPC
Novize: Weißdorn | HimmelClan | Lebendig | Weißdorn

Vergangenes


Charakter
Lieblingsessen: Habicht
Persönlichkeit: Sanuye tretet aus der breiten Masse unverkennbar durch Ihren enorm ausgeprägten Individualismus hervor. Grenzen mögen für andere gelten, sie braucht unbegrenzte Möglichkeiten, um sich auszuleben und Ihre Persönlichkeit zu entwickeln. Dabei misst Sie jedoch nicht mit zweierlei Maß, denn Toleranz gilt für Sanuye als höchstes Prinzip im Umgang mit seinen Mitkatzen. Freundschaft ist für sie alles anderer als nur eine hohle Floskel. Sie ist an den Gedanken und Ideen ihrer Freunde ehrlich interessiert und pflegt somit die Treue, wie andere ihr Fell. Dabei sind ihr die unbekannten Katzen egal. Wer nicht zum engeren Kreis gehört, erhält nur höfliche und kühle Abweisungen. Auch ist ihr alles Einengende zuwider, deshalb sollte man es tunlichst vermeiden, ihr allzu sehr auf die Pelle zu rücken. Ansonsten wird man lediglich noch ihre kalte Schulter oder tödlichen Krallen spüren. Auf Grund ihres angeborenen Drangs nach freier Selbstbestimmung, kann Sanuye mit Autoritätspersonen schnell mal in den Streit kommen. Sich unterzuordnen liegt ihr genauso wenig, wie sich in irgendeine Schublade schieben zu lassen. Was ihr ganz besonders tierisch auf den Schweif geht, ist, wenn ihr andere in ihre eigenen Sachen hineinreden wollen. Dann kann Sanuye ziemlich sauer werden, womit sie sich des öfteren blankes Unverständnis einhandelt. Am besten man lässt ihr nach ihrem Facon glücklich sein, so wie sie das ja auch in aller Regel ihren Mitkatzen zugesteht. Eines ihrer wohl markantesten Eigenschaften ist ihre Ungeduld und ihre Lust auf Abwechslung. Somit liegt ganz klar auf der Pfote, dass mit Sanuye auch nicht im Entferntesten die Gefahr von Langeweile oder Trübsal blasen besteht. Eher die Gefahr von ihren neurotischen Drang zum Lügen hinters Licht geführt zu werden. ihre Ansichten und Vorhaben sind mitunter rasanten Wechseln unterworfen, denn was heute noch gut war, kann schon heute Abend schon wieder schlecht sein. Sanuye ist eine durch aus fröhliche Katze, die keiner Katzenseele vertraut. Mit gesträubten Pelz und fauchen versucht sie alles einen von ihrem innersten fern zu halten. Zu Stolz um jedoch eine ihrer Schwächen zu zugeben, belügt sie jedoch nicht nur die anderen, sondern auch sich selbst. Sie reist Wunden wieder auf oder bohrt in der Wunde herum, die sie gefunden hat, nur damit sie dein Leid spüren kann. Denn alle Freude die man an ihr sieht ist nicht immer wahrer Natur. Freude ist für sie ein Fremdwort geworden, nachdem man sie immer wieder belogen und betrogen hatte.


© by Crazy.Jo



Benutzerprofil anzeigen http://wdb-rpg.forumieren.com

 Ähnliche Themen

-
» Der Flügel der Finsternis» Consaya- Göttliches Erbe» Spielerliste (weiblich / männlich) + Kontaktdaten» Aufräumen - "Eigene und andere Rollenspiele"» Real Life RPG ~NEW~
Seite 1 von 1


Wächter des Berges :: 
Vergangenes
Was sich nun bei den Ahnen befindet.
 :: Archiv :: Charaktere